Gerald Wolf präsentiert:

 

 

Drehen Sie wenn möglich um!

Polit-Satirische Navigationen

Zwei Jugendliche werden von einem Grizzly bedroht. Plötzlich setzt sich der eine Jugendliche hin und zieht sich in aller Seelenruhe seine Laufschuhe an. Fragt ihn der Andere: "Was machst Du denn da? Der Bär ist doch sowieso schneller als wir!"
Darauf antwortet der Andere: "Das stimmt schon. Aber wichtig ist doch nur, dass ich schneller laufe als Du!"

Dass wir uns politisch in einer Sackgasse befinden – geschenkt!
Doch wie wenden, wenn die Sackgasse eine Einbahnstraße ist?
Wenn Sigmar Gabriel als Fahrziel nur den Stammtisch kennt?

Gibt es irgendwo noch eine dopingfreie Zone?
Hat der Dritte Weltkrieg Goldmann gegen Sachs bereits begonnen?
Braucht es jetzt ein Antiterrortraining für alle Gutgläubigen in der comfort zone?
Ächzt Frau Merkel im Würgegriff des Sachzwangs?
Bleibt Angie wieder auf ihrem breiten Döner sitzen oder werden die Fäden bereits von Donald Duck gezogen?

Nach Brexit, Erdogans Machtergreifung und den Wahlerfolgen der Allianz Für Deppen ist nun präzise Peilung angesagt.

Also nix wie hinein in die deutsch-hellenische Märchenwelt und routen wir das traumhafte Land Utopia!


Stehgreif, Parodie und Lästerlieder
Special guest: Narkoseschwester Angie

Regie: Albrecht Metzger